Erfolg in der Hochzeitsbranche

Das wichtigste Element für deinen Erfolg in der Hochzeitsbranche

Als ich vor nun fast 10 Jahren entschieden habe, ein eigenes Unternehmen zu gründen, hatte ich mir das Leben eines Selbständigen anders vorgestellt. Natürlich kannte ich das beliebte Vorurteil „Selbständig bedeutet Selbst und Ständig“. Immerhin habe ich das bei meinen eigenen Eltern mit ihrem Blumenladen schon seit meiner Kindheit erlebt.

Kurz nachdem ich ins Hochzeitsgeschäft einstieg, kam das Buch „Die 4-Stunden Woche“ von Tim Ferriss raus, welches ich glücklicherweise recht schnell gelesen habe. Danach war ich 100% überzeugt, dass es bei mir anders sein würde. Ich dachte, ich sei ja klüger als alle anderen und würde deswegen die Fehler meiner Eltern nicht machen. Ach ja, die Naivität der Jugend… Weiterlesen


Der große Hochzeitsbranchenbuch-Vergleich

Die Anzahl der Branchenbücher im Bereich Hochzeiten hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Um bei der Vielzahl der Anbieter den Überblick zu bewahren, haben wir für euch in einer umfassenden Recherche 46 Hochzeitsbranchenbücher untersucht.

Direkt zum kostenlosen Download-Formular

Zur Auswahl der 46 Branchenbücher: Wir haben zuerst in unserer Facebook Gruppe gefragt, welche Branchenbücher wir vergleichen sollen und dann auch noch zusätzlich selbst einige Branchenbücher mit aufgenommen, die wir in den letzten Jahren im Netz entdeckt haben.

Wenn wir noch ein weiteres Branchenbuch aufnehmen sollen, dann schicke uns doch bitte eine kurze Email an team@weddian.de. Weiterlesen


3. Hochzeitskongress Hamburg

Der 3. Deutsche Hochzeitskongress in Hamburg – Mein Resümee

Anfang März 2017 fand der 3. Deutsche Hochzeitskongress in Hamburg statt…

Der beste Vortrag des Hochzeitskongresses kam gleich zum Start

3. Hochzeitskongress Christine

© Susanne Wysocki Fotografie

Die Keynote wurde von Christin Meintjes aus Südafrika gehalten, die neben ihrer Tätigkeit als Hochzeitsfotografin auch die Gründerin von ThePrettyBlog.com, dem ersten Hochzeitsblog in Südafrika, ist.

Faszinierenderweise hat sie schon mit 14 Jahren in der Hochzeitsbranche angefangen. Obwohl sie erst 33 Jahre alt ist, hat sie somit schon mehr als die Hälfte ihres Lebens den Hochzeiten gewidmet. Weiterlesen


Emanuel Spiegel

Masters of German Wedding Photography – unser neuer Partner

Hochzeitsfotografen aufgepasst! Unser neuer Partner „Masters of German Wedding Photography“ bietet eine tolle Möglichkeit, die eigenen Fotos bekannter zu machen, sich von Kollegen inspirieren zu lassen und bei Brautpaaren stärker wahrgenommen zu werden.

Wer ihn noch nicht kennt: „Masters of German Wedding Photography“ ist der wichtigste deutsche Preis in der Hochzeitsfotografie und kann als Gradmesser für Trends in dieser Branche gesehen werden. Weiterlesen


Giving Tuesday: Spendenaktion gegen Zwangsehe

MACHT MIT bei der Spendenaktion gegen Zwangsheirat!

Jedes Jahr nimmt unser Partner Hochzeitsportal24 den #GivingTuesday – einen weltweiten Tag zum Aufruf für Spenden und sozialem Engagement – zum Anlass für eine individuelle Spendenaktion.

Darum startet in diesem Jahr, am #GivingTuesday (29. November) die Verdoppelungs-Spendenaktion für das Mädchenhaus Bielefeld e.V., um die Fachberatungsstelle gegen Zwangsheirat zu unterstützen.

Wir machen uns stark gegen die Zwangsehe und hoffen auf eure Mithilfe! Weiterlesen


Facebook-Gruppen Marketing

Facebook Basics Teil 4: Was sind Facebook Gruppen und wie lassen sie sich nutzen?

Sicherlich bist du bei Facebook schon über die ein oder andere Facebookgruppe gestoßen und hast dich gefragt, ob du dort auch aktiv werden solltest. Aber welche Möglichkeiten gibt es für Hochzeitsdienstleister, Facebookgruppen erfolgreich für das eigene Marketing zu nutzen? Darum geht es heute im 4 Teil unserer Facebook Basics Serie. Weiterlesen


Networking-Typen

Klassische Networking-Typen oder Wie du selbst ein besserer Gesprächspartner wirst

In wenigen Wochen findet das nächste German Wedding Meetup in Köln statt und auch der nächste Hochzeitskongress ist schon angekündigt. Soni und ich haben es glücklicherweise geschafft, rechtzeitig 2 Karten für die Teilnahme zu ergattern. Aus meiner Sicht sind das Wertvollste, was du bei so einem Event mitnehmen kannst, die entstehenden Kontakte und Beziehungen.

Aber wie kannst du effektiv und sinnvoll netwerken? Wie gehst du am besten mit anderen Teilnehmern um und schaffst es, echte Verbindungen aufzubauen?

Um die Frage zu beantworten, wollen wir uns erst einmal die verschiedenen Netzwerk-Persönlichkeiten und deren Verhaltensmuster anschauen. Weiterlesen


Foreverly bei „Die Höhle der Löwen“ – Hat Jochen Schweizer die richtige Entscheidung getroffen?

Heute Abend war ein Erfolg für die deutsche Hochzeitsbranche. Einer unserer Mitbewerber im Hochzeitsmarkt (Foreverly) bei der Gründersendung „Die Höhle der Löwen“ von Vox, bei der in der 3. Staffel die Gründer um die Gunst der 5 Löwen Judith Williams, Frank Thelen, Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer und den immer beliebten Jochen Schweizer buhlen.

Ich wurde in den letzten Wochen immer häufiger gefragt, wie ich den Hochzeitsmarkt und Foreverlys Chancen auf ein Investment einschätze. Zum Hochzeitsmarkt kann ich sehr viel sagen. Immerhin bin ich schon seit 2007 im Hochzeitsmarkt und habe schon einige Portale und Plattformen kommen und gehen sehen.

Eine tatsächliche Vorhersage zu machen, ob einer der Löwen investieren wird, konnte ich nicht machen. Den a) ich kannte die tatsächlichen Zahlen von Foreverly nicht und b) hing das Investment bei diesem Geschäftsmodell extrem davon ab, ob Jen es schaffte, die Löwen davon zu überzeugen, dass es ein lukratives Business ist.

Wie alle, die die Show gesehen haben nun wissen, hat Jochen Schweizer investiert.

Wenn ich ehrlich bin, war ich extrem überrascht. Denn die Zahlen waren um einiges schlechter, als ich erwartet habe. Ich glaube, aufgrund der Zahlen war das Investment nicht gerechtfertigt.

Jen hat es aber mit ihrer Begeisterung geschafft, einen guten Partner mit ins Boot zu holen.

Für alle, die sich gerne mehr Hintergrundwissen über den Markt haben möchten, schreibe ich mal meine Einschätzungen dazu, wie dieser Markt tatsächlich aussieht. Weiterlesen


Digital Natives

Digital Natives: Wie Brautpaare sich heutzutage informieren

Die Millennials (Generation Y, die nach 1980 Geborenen) werden nicht umsonst auch die Generation der Digital Natives genannt. Es ist die Generation, die schon in jungen Jahren mit der digitalen Welt in Kontakt kam und für die der Umgang mit den neuen Medien gang und gäbe ist.

Die Medien entwickeln sich in einer Geschwindigkeit, die es vorher noch die gab. Selbst das Internet am Desktop Computer ist für viele schon wieder nicht wirklich relevant. Der nächste Schritt sind schon Smartphone Apps. Weiterlesen