Einfach ins Ziel

Der Schlüssel zum unternehmerischen Erfolg

Als ich vor nun fast 9 Jahren entschieden habe, ein eigenes Unternehmen zu gründen, hatte ich mir das Leben eines Selbständigen anders vorgestellt. Natürlich kannte ich das beliebte Vorurteil „Selbständig bedeutet Selbst und Ständig“. Immerhin habe ich das bei meinen eigenen Eltern mit ihrem Blumenladen schon seit meiner Kindheit erlebt.

Kurz nachdem ich ins Hochzeitsgeschäft einstieg, kam das Buch „Die 4-Stunden Woche“ von Tim Ferriss raus und nachdem ich es gelesen hatte war ich überzeugt, dass es bei mir anders sein würde. Ich dachte, ich sei ja klüger als alle anderen und würde deswegen die Fehler meiner Eltern nicht machen. Ach ja, die Naivität der Jugend…

Auf das Ziel kommt es an

9 Jahre später stelle ich fest, dass ich meist trotzdem eine mindestens 60-Stunden Woche habe. Einige meiner langjährigen Freunde werfen mir vor, dass ich mein Ziel verfehlt habe. Ich arbeite mehr als meine Studienkollegen und manche von ihnen verdienen dennoch deutlich mehr.

Das hat mich dazu veranlasst nochmal darüber nachzudenken, ob das stimmt. Habe ich mein Ziel verfehlt?

Meine Antwort darauf: Definitiv nicht! Meine Freunde hatten nur mein Ziel nicht verstanden.

Ich möchte etwas Großartiges schaffen!

Es ging nie darum, einfach nur wenig zu arbeiten, sondern darum, möglich effizient zu arbeiten und etwas Großartiges für andere und mich selbst zu schaffen.

Aber wie habe ich es mit meinem kleinen Team geschafft, mit Weddian die meistgenutzte Hochzeitsapp und mit Hochzeitsportal24 eines der größten Hochzeitsportale in Deutschland aufzuziehen?

Warum haben wir ohne fremdes Investment etwas geschafft, was andere in der Hochzeitsbranche mit 6- und 7-stelligen Investorengeldern nicht geschafft haben?

Wenn ich ganz ehrlich bin, dann sind Glück, ein unterstützender Ehepartner, Durchhaltevermögen und sehr harte Arbeit wahrscheinlich Faktoren, die einen sehr viel größeren Einfluss haben, als mir manchmal bewusst ist.

© Depositphotos.com/AndreyPopov

© Depositphotos.com/AndreyPopov

Seit 9 Jahren versuche ich aber ständig, meine Effizienz zu steigern und die Techniken anzuwenden, die andere erfolgreiche Unternehmer anwenden. Beim Sport machen wir es doch nicht anders. Wir schauen, was die Besten der Besten machen und versuchen das so gut wie möglich für uns anzuwenden.

Was macht dich erfolgreich?

Das wahrscheinlich wichtigste Erfolgsrezept ist ständiges Lernen. Egal, wie oft du das schon gehört hast, diese Aussage kann man nicht oft genug hören. Die Tatsache, dass du diesen Artikel liest, deutet schon darauf hin, dass dir Weiterbildung wichtig ist.

Setze die Scheuklappen ab

Als Unternehmer oder Selbständiger reicht es nicht, wenn du dich nur in deinem Fachgebiet weiterbildest. Du kannst die beste Tortenbäckerin der Welt sein, wenn du dich nicht mit Themen wie Buchhaltung, Marketing und Persönlichkeitsentwicklung beschäftigst, wird es wahrscheinlich sehr schwer sein, auch finanziell erfolgreich zu sein.

Du kannst auch Mitarbeiter einstellen, die sich um all diese Sachen kümmern. Aber spätestens dann musst du dich mit Themen wie Management und Personalführung beschäftigen.

Weiterbildung hat viele Facetten – für jeden ist was dabei

Hochzeitsdienstleister

© Depositphotos.com/baranq

Das Schöne an Weiterbildung ist, dass sie sehr viele verschiedene Formen annehmen kann. Der kostengünstige Klassiker sind (Print-)Bücher. Die heute Technologie ermöglicht uns aber auch noch viele anderen Medien, wie Hörbücher, eBooks, Blogs, Youtube-Videos, Podcasts, Webinare, Videokurse und vieles mehr.

Neben den Seminaren und Kongressen (z.B. Deutscher Hochzeitskongress) sind auch Events wie Wedding Meetups gute Anlaufstellen, um sich sowohl fachlich weiterzubilden, aber auch wichtige Kontakte mit anderen aus der Branche zu knüpfen.

Speziell bei den digitalen Medien gibt es Unmengen von Informationen kostenlos – wie diesen Blog. Das bedeutet aber nicht, dass die kostenpflichtigen Formate unnötig sind.

Für Anfänger mit einem begrenzten Budget ist das natürlich eine tolle Möglichkeit, sich zu informieren. Aber mal Hand aufs Herz, die 30€ für ein gutes Marketingbuch sollte man auch als Anfänger hinlegen können.

Nutze konzentrierte Informationen

Der Vorteil von bezahlten Weiterbildungsmaßnahmen: Meistens ist dort die Information konzentriert und du bekommst zu einem Thema alles mit, was du wissen musst.

Bei den Kostenlosen muss man selbst stärker aussortieren, was gut ist und was nicht. Nur weil es in einem Blog steht, bedeutet das noch lange nicht, dass es stimmt. Ich fordere dich auch heraus, zu prüfen, ob meine Aussagen stimmen. Ich könnte ja auch der größte Vollpfosten sein, der einfach nur vor sich her labert.

Wo du anfangen kannst – Meine Empfehlungen

Facebook-Algorithmus

© vege – Fotolia

Lebensverändernde Bücher:

Folgende Bücher waren für mich lebensverändernd. Es sind keine Fachbücher, um sich spezielles Fachwissen anzueignen. Sie vermitteln das, was die Grundlage des Ganzen ist: Persönlichkeitsentwicklung.

Gute Hörbücher:

Da ich morgens gerne Joggen oder Laufen (das schwäbische Laufen!) gehe, höre ich gerne Hörbücher und Podcasts. Das ist auch ideal, um Fahrtzeiten sinnvoll zu nutzen. Für Hörbucher nutze ich Audible, bei Podcasts habe ich mir Podcast Addict (für Android) heruntergeladen.

Da für mich das Thema Online-Marketing sehr wichtig ist und es mir Spaß macht, ist natürlich auch vieles zu dem Thema dabei.

Podcasts:

Meine Empfehlung der Podcasts sind leider oft auch Englisch, da es noch nicht all zu viele gute deutsche Podcasts gibt.

Blogs

Bei den Blogs lese ich hauptsächlich englischsprachige Blogs und vieles speziell zum Thema Suchmaschinenoptimierung und Marketing. Die sind allerdings sehr themenspezifisch und gehen sehr in die Tiefe, daher lasse ich das mal weg.

Den einzigen anderen Blog für Hochzeitsmarketing außer Weddian (den ich kenne) ist der Blog Hochzeitsgesellschaft von Pinar und Susanne, die 3-4 Mal pro Monat einen inspirierende Artikel herausbringen.

Wer bereit ist, Blogs auch auf Englisch zu lesen, der findet bei BookMoreBrides super Artikel fürs Hochzeitsmarketing aus den USA. Natürlich ist da nicht alles 1 zu 1 auf Deutschland übertragbar, aber es gibt einige tolle Tipps und Anregungen, die man in Deutschland so weniger findet.

Du willst erfolgreich sein? Dann lerne!

Wenn du wirklich erfolgreich sein möchtest, dann wirst du am ständigen Lernen nicht vorbeikommen. Das gilt immer – egal, wie du Erfolg definierst.

Sei es finanzieller Erfolg, mehr Zeit mit der Familie oder zufriedenere Kunden, ohne eine ernsthafte Investition in Weiterbildung ist anhaltender Erfolg kaum möglich.

Das ist auch unsere Motivation hinter diesem Blog. Ohne Weiterbildung kann sich auch unsere gesamte Branche nicht weiterentwickeln.

Feste Zeit, festes Budget

Also setze dir einen festen Termin im Kalender, um dir Zeit für Weiterbildung zu nehmen. Nimm einen Teil deiner Einnahmen fix beiseite für Seminare, Bücher und Kurse.

Was sind deine Lieblingspodcasts, -bücher oder -blogs? Wie bildest du dich weiter? Über deinen Kommentar hier in diesem Blog würde ich mich riesig freuen!

Passend zum Thema: Klassische Networking-Typen oder Wie du selbst ein besserer Gesprächspartner wirst

Geschrieben von Raffael

Als Gründer von Hochzeitsportal24 ist Raffael Schulz seit 2007 in der Hochzeitsbranche zu Hause. Davor hat er International Business mit Schwerpunkt Marketing studiert und diese beiden Bereiche in Weddian geschickt verknüpft. Mit viel Freude teilt er Marketing-Tipps mit euch und kombiniert dabei unterhaltsam Fachwissen mit Beispielen aus der Praxis. Für Wortwitze - ob gut oder schlecht - ist der begeisterte American Football Spieler immer zu haben.

    4 Gedanken zu „Der Schlüssel zum unternehmerischen Erfolg

    1. Hi Raffael,

      super Informationen, danke. Ich lese gerade „Business für Punks“ James Watt … Tim hat ein neues Buch rausgebracht … auch das werde ich lesen. Liebe Grüße Sabine

    2. Vielen Dank für die tollen Tipps. Ich liebe das Buch ‚die 4 Stunden Woche‘. Deine anderen Empfehlungen sind sicher auch gut. Ich arbeite mich mal durch! Beste Wünsche für die Zukunft. Vanessa

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.